Die Rückkehr von Zack Fair und die Zukunft von Xbox: Final Fantasy 7 enthüllt alles!

Die Rückkehr von Zack Fair und die Zukunft von Xbox: Final Fantasy 7 enthüllt alles!
Final Fantasy 7

Die Gerüchteküche brodelt und die Spannung steigt ins Unermessliche – Final Fantasy VII Remake, das Spiel, das unzählige Herzen höherschlagen lässt, könnte bald einen neuen Heimathafen ansteuern. Der Managing Editor von Windows Central, Jez Corden, ein Insider mit scharfem Spürsinn für die Bewegungen im Gaming-Kosmos, hat Anzeichen dafür gefunden, dass das Remake des legendären JRPGs seinen Weg auf die Xbox finden könnte.

Das Originalspiel, das 1997 die Welt im Sturm eroberte, definierte das RPG-Genre neu und sein Remake, das 2020 für die PlayStation 4 veröffentlicht wurde, hat eine ganze Generation von Spielern in seinen Bann gezogen. Seitdem fragen sich Xbox-Besitzer, wann sie die epische Reise von Cloud Strife und seinen Gefährten auf ihrer Konsole erleben dürfen. Die Exklusivität des Spiels für PlayStation war wie ein Dorn im Auge der Xbox-Community, doch nun könnte sich das Blatt wenden.

Corden deutet an, dass es hinter den Kulissen brodelt. Obwohl eine offizielle Ankündigung von Square Enix oder Microsoft noch aussteht, weisen seine Informationen darauf hin, dass die Portierung des Spiels für die Xbox nicht mehr nur ein Wunschtraum ist. Die Gaming-Welt weiß, dass Corden ein Mann ist, der seine Ohren überall hat, und wenn er etwas in den Wind murmelt, dann ist es Zeit, die Ohren zu spitzen.

Die Vorstellung, dass das beeindruckende Remake, mit seinen überarbeiteten Grafiken, dem verbesserten Kampfsystem und der tiefgründigen Geschichte, bald auf der leistungsstarken Hardware der Xbox Series X|S zu erleben sein könnte, bringt die Fanherzen zum Rasen. Die Möglichkeit, durch die Straßen von Midgar zu schlendern, mit Tifa und Barret gegen Shinra zu kämpfen und die weite Welt von Gaia zu erkunden, – und das alles in fantastischer Qualität auf einer Xbox – lässt die Vorfreude ins Unermessliche steigen.

Doch wie könnte eine solche Veröffentlichung aussehen? Wird es eine einfache Portierung oder eine speziell für die Xbox optimierte Version sein? Werden alle Episoden des Remakes auf einmal verfügbar sein, oder wird Square Enix sie über einen längeren Zeitraum verteilen? Diese Fragen brennen auf den Lippen der Fans, doch sie müssen sich gedulden, bis die offiziellen Neuigkeiten enthüllt werden.

Eines ist sicher: Sollte Final Fantasy VII Remake tatsächlich für Xbox angekündigt werden, wäre das ein großer Gewinn für Microsoft und ein strategischer Schachzug, der die Konkurrenz zwischen den Konsolen neu entfachen würde. Es wäre ein Sieg für die Inklusivität und die Vielfalt in der Gaming-Welt, ein Triumph für all jene, die sich nicht von den Grenzen einer einzigen Plattform einschränken lassen wollen.

So bleibt nur zu hoffen und zu spekulieren, während die Gerüchte weiter zirkulieren und die Erwartungen steigen. Wird Final Fantasy VII Remake seine magische Reise auf der Xbox fortsetzen? Wenn Jez Corden Recht hat, könnten wir schon bald Zeugen eines wahr gewordenen Traums werden. Die Augen richten sich auf Square Enix und Microsoft, während die Gaming-Gemeinschaft voller Vorfreude auf das nächste große Kapitel in der Saga von Final Fantasy VII wartet.