Die Vorhersagen und Erwartungen für die Game Awards 2023

Die Vorhersagen und Erwartungen für die Game Awards 2023
Game Awards 2023

Die kürzlichen Erfolge der Golden Joystick Awards 2023 haben das Publikum gespannt auf das nächste Ereignis warten lassen: die Game Awards 2023. Baldur’s Gate 3, der bei den Golden Joystick Awards sieben Preise gewonnen hat, ist mit beeindruckenden acht Nominierungen, darunter die begehrte Kategorie „Bestes Rollenspiel“, der Hauptakteur.

Baldur’s Gate 3 und Alan Wake 2 in der Hauptrolle

Alan Wake 2, eine angenehme Überraschung des Jahres 2023 für Videospiele, folgt dicht dahinter mit ebenfalls acht Nominierungen. Marvel’s Spider-Man 2 sichert sich ebenfalls einen Platz auf dem Podium mit sieben Nominierungen. Super Mario Bros. Wonder und The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom sind mit sechs bzw. fünf Nominierungen ebenfalls im Rennen.

Kontroverse um Resident Evil 4 und Ausblick auf die Game Awards 2023

Kontrovers wird es in Bezug auf die Präsenz eines Remakes, Resident Evil 4, in der Kategorie „Spiel des Jahres“. Viele Beobachter äußerten Zweifel an seiner Aufnahme, insbesondere im Angesicht der starken Konkurrenz von Titeln wie Street Fighter 6 und Final Fantasy XVI. Dennoch verteidigt das Capcom-Remake des Survival-Horrors seinen Platz als eines der besten seiner Art.

Diablo 4 und Starfield wurden trotz ihrer Qualitäten aus dem Rennen um den Titel „Spiel des Jahres“ ausgeschlossen. Während Diablo 4 durch die Grenzen des Endspiels behindert wurde, wurde Starfield nur für die Kategorie „Bestes Rollenspiel“ ausgewählt, die anscheinend für Baldur’s Gate 3 bestimmt ist.

Warten auf den 7. Dezember: Die Game Awards 2023

Das Schlüsseldatum im Kalender ist der 7. Dezember, der Tag der mit Spannung erwarteten Game Awards 2023. Das Ereignis verspricht nicht nur Preisverleihungen, sondern auch eine wichtige Plattform für die Vorstellung neuer Spiele zu sein. Gerüchten zufolge könnten wir möglicherweise den ersten Trailer von GTA 6 sehen, der offiziell von Rockstar für den Monat Dezember angekündigt wurde.

Die Nominierungen im Überblick:

Spiel des Jahres:

  • Alan Wake 2
  • Baldur’s Gate 3
  • Marvel’s Spider-Man 2
  • Resident Evil 4
  • Super Mario Bros. Wonder
  • The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Beste Spielleitung:

  • Alan Wake 2
  • Baldur’s Gate 3
  • Marvel’s Spider-Man 2
  • Super Mario Bros. Wonder
  • The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Beste Handlung:

  • Alan Wake 2
  • Baldur’s Gate 3
  • Cyberpunk 2077: Phantom Liberty
  • Final Fantasy XVI
  • Marvel’s Spider-Man 2

Beste Kunstregie:

  • Alan Wake 2
  • Hi-Fi Rush
  • Lies of P
  • Super Mario Bros. Wonder
  • The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Beste Musik und Sound:

  • Alan Wake 2
  • Baldur’s Gate 3
  • Final Fantasy XVI
  • Hi-Fi Rush
  • The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Bestes Sounddesign:

  • Alan Wake 2
  • Dead Space (2023)
  • Hi-Fi Rush
  • Marvel’s Spider-Man 2
  • Resident Evil 4 (2023)

Die Herausforderung für die Hauptkategorien wird spannend sein, aber das Urteil wird erst am 7. Dezember bekannt sein. Die Gaming-Welt erwartet gespannt die Game Awards 2023, bereit, die Gewinner und die neuen Überraschungen zu entdecken, die die Videospielindustrie bereithält.