Sony beendet die Twitter Integration auf PlayStation 4 und PlayStation 5

Sony beendet die Twitter Integration auf PlayStation 4 und PlayStation 5
Twitter Integration

Die Twitter-Integration auf den PlayStation 4- und PlayStation 5-Konsolen wird von Sony in der kommenden Woche beendet. Die soziale Plattform, die früher als Twitter bekannt war und nun den Namen X trägt, wird ab dem 13. November nicht mehr auf den PlayStation-Konsolen verfügbar sein.

Einfaches Teilen von Medien auf PlayStation-Konsolen

Laut einer Ankündigung auf der Support-Website von PlayStation wird die Möglichkeit, „alle auf X veröffentlichten Inhalte auf PS5/PS4 anzuzeigen und Inhalte, Trophäen und andere spielbezogene Aktivitäten direkt von PS5/PS4 auf X zu posten und anzuzeigen“, eingestellt. Die Integration von Twitter/X in die PlayStation 4 und PlayStation 5, für die Sony die App auf der Konsole nie auf den neuen Namen X aktualisiert hat, war in den letzten zehn Jahren eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, Screenshots und Gameplay-Clips in sozialen Medien zu teilen.

Änderungen in der Sharing-Routine

Mit der Beendigung der Twitter/X-Integration müssen PlayStation-Nutzer nun einige zusätzliche Schritte unternehmen, um ihre Medien auf der Plattform zu teilen. Die einfachste Methode wird die Verwendung der offiziellen PlayStation-App von Sony für Android und iOS sein, die es den Benutzern ermöglicht, Screenshots und Videos von ihrer PlayStation-Konsole auf ein mobiles Gerät zu übertragen.

Microsoft und die Änderung der Twitter/X-Integration

Microsoft hatte zuvor in diesem Jahr einen ähnlichen Schritt unternommen, als es die Twitter/X-Integration von Xbox-Konsolen und der Game Bar auf Windows entfernte. Microsofts Entscheidung zur Beendigung der Integration fiel zeitlich mit der Einführung einer neuen API-Preisstruktur von Twitter/X zusammen, die ein Unternehmen wie Microsoft monatlich mehr als 40.000 US-Dollar kosten könnte.

Nintendo Switch und Twitter-Integration

Derzeit unterstützt die Nintendo Switch, eine weitere Konsole der aktuellen Generation mit Twitter-Integration, weiterhin das Teilen von Medien auf der von Elon Musk besessenen Website.

Fazit: Twitter-Integration auf PlayStation wird eingestellt

Die Integration von PlayStation mit X (früher als Twitter bekannt) endet in der nächsten Woche durch ein neues Update. Das bedeutet, dass Benutzer keine Screenshots und Videoclips mehr direkt von der Konsole auf die soziale Plattform hochladen können. Ein Update auf der PlayStation Support-Seite gibt bekannt, dass die X-Integration am Montag, den 13. November enden wird. Dies beinhaltet die Fähigkeit, „alle auf X veröffentlichten Inhalte auf PS5/PS4 anzuzeigen und Inhalte, Trophäen und andere spielbezogene Aktivitäten direkt von PS5/PS4 auf X zu posten und anzuzeigen (oder ein X-Konto zu verknüpfen, um dies zu tun).“