Virtual Explorer erobert Tamriel: Eine 5-jährige Odyssee!

Virtual Explorer erobert Tamriel: Eine 5-jährige Odyssee!
ESO

Ein leidenschaftlicher Videospieler hat es geschafft, nach fünf Jahren seines Lebens und über 18.000 Spielstunden alle Ziele von „The Elder Scrolls Online“, auch bekannt als ESO, zu erreichen. Dieser Titel gehört zum Genre der Massively Multiplayer Online Role-Playing Games (MMORPG) und spielt in der fiktiven und weitläufigen Fantasy-Welt der „The Elder Scrolls“ -Serie von Bethesda.

Das Spiel findet auf dem Kontinent Tamriel statt, der durch eine Vielzahl von Regionen, Städten, Landschaften, Rassen und Kulturen geprägt ist. Die Spieler können ihren eigenen Charakter erstellen und aus verschiedenen Rassen wie Nord, Elf, Ork wählen und Aussehen und Fähigkeiten anpassen.

„The Elder Scrolls Online“ ist bekannt für seine ausgedehnte Welt und akribische Detailgenauigkeit, die es den Spielern ermöglicht, vollständig in die Geschichte einzutauchen und unzählige Stunden in das Spiel zu investieren. Der Spieler, der unter dem Pseudonym Ch3mical bekannt ist, hat diese Leidenschaft auf die nächste Stufe gebracht und ganze 18.000 Stunden, was fünf Jahren entspricht, damit verbracht, jedes einzelne Ziel des Spiels abzuschließen.

Kürzlich hat Ch3mical die Nachricht von seinem außergewöhnlichen Abschluss auf dem Subreddit von „The Elder Scrolls Online“ veröffentlicht und seine Aussage mit einem Screenshot unterstützt. Das Bild zeigte, dass er 59.465 Erfolgspunkte gesammelt hatte. Dieser Meilenstein wurde von der Reddit-Community ausgiebig gefeiert, die zahlreiche Glückwünsche unter seinem Beitrag hinterlassen hat.

Ein Benutzer machte in humorvollem Ton darauf aufmerksam, dass der Spieler nach dem Erreichen eines so gigantischen Ziels das Spiel nun endlich auf eine andere Weise genießen könne. Die Antwort des Spielers offenbarte seinen Wunsch, die Zeit in Ruhe im Spiel zu verbringen, an Orten wie dem Eldenroot-Sanktum, ein Kommentar, der Szene erinnerte an den Endkampf von Thanos in „Infinity War“, als die Figur sich nach ihrer Mission einen Moment der Ruhe gönnt.

Der Videospieler hat nach einer fast undenkbaren Hingabe das geschafft, wovon nur wenige träumen können: Er hat alle von „The Elder Scrolls Online“ vorgeschlagenen Ziele erreicht, ein MMORPG, das eine Vielzahl von Herausforderungen und Zielen bietet. Dieses Spiel, das die Spieler in eine detaillierte und geschichtenreiche Welt eintaucht, wurde für ihn zu einem zweiten Leben, einer parallelen Welt, in der er das Äquivalent von fünf irdischen Jahren verbracht hat.

Seine Leistung ist zu einer Art Legende innerhalb der Spielercommunity geworden, ein Zeugnis dafür, was es bedeutet, ein wahrer Meister in einer Welt zu sein, in der Ausdauer und Hingabe ihren Höhepunkt finden. Die Tausenden von Stunden, die er damit verbracht hat, jede Ecke von Tamriel zu erkunden, Gefahren zu begegnen, Allianzen zu schmieden und Feinde zu bekämpfen, haben nicht nur seinen Charakter im Spiel geformt, sondern auch seine Identität in der realen Welt als eine Stütze der „The Elder Scrolls Online“-Community gezeichnet.